20.10.2020

 In der Zeit vom

02.11. bis 04.11. 2020

 bleibt die Verwaltung

wegen einer technischen Umstellung geschlossen!

 
 
Öffnungszeiten
der Gemeinde Rosenthal am Rennsteig
ab Montag, dem 04. Mai 2020
 

Zutritt zum Gebäude nur mit entsprechendem Mund-Nasen-Schutz!

Behördengänge sind jedoch nur mit vorheriger Terminvereinbarung möglich!

 
Montag: 9:00 – 12:00 Uhr
Dienstag: 9:00– 12:00 Uhr und 13:00 – 18:00 Uhr
Mittwoch:  geschlossen
Donnerstag: 9:00 – 12:00 Uhr
Freitag: 8:00 – 11:00 Uhr
 
Terminvereinbarung unter: 
E-Mail:    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 
Telefon:  036642 29600
 
oder beim zuständigen Amt
 

 
Allgemeine Informationen
der Gemeinde Rosenthal am Rennsteig 
 
 

28.07.2020 
 
Stellplatzvermietung
 
Stellplatzvermietung im OT Blankenstein Die Gemeinde Rosenthal am Rennsteig vermietet im OT Blankenstein an der Absanger Straße auf dem kommunalen Grundstück 54/5 sieben Pkw-Stellplätze. Der Mietpreis beträgt 72,00 €/Jahr. Die Stellplatzvergabe erfolgt nach der Reihenfolge des entsprechenden Antragseingangs bei der Gemeinde.
 
 
Sind Sie an der Anmietung eines Pkw-Stellplatzes interessiert, oder haben Sie Fragen dazu, dann melden Sie sich bitte bei der Gemeindeverwaltung Rosenthal am Rennsteig, OT Blankenstein Rennsteig 2 in 07366 Rosenthal am Rennsteig bei:
Frau Gäbelein 036642 296018 oder per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

 01.07.2020

Informationen zum Breitbandausbau der Telekom

Der Breitbandausbau in Saale- Orla- Kreis läuft auf Hochtouren. Viele Bürgerinnen und Bürger und viele Unternehmen werden vom Ausbau des schnellen Internets durch die Telekom profitieren.

Ziel von Bund, Land Thüringen und dem Saale-Orla-Kreis ist es, im Jahr 2020 einen flächendeckenden Ausbau zu realisieren und damit Bandbreiten von mindestens 50 MBit/s an den Stellen zur Verfügung zu stellen, an denen kein Eigenausbau durch Telekommunikationsunternehmen stattfindet.

In den Ortsteilen Birkenhügel, Kießling, Harra, Schlegel und Seibis wird es in diesem Jahr zum Ausbau kommen. Eine Übersicht der betroffenen Ortsnetzte finden sie hier.

Für Fragen steht Ihnen der Breitbandpate des Saale Orla Kreises, Herr Kleine gern unter der Tel. 03663 488-302 zur Verfügung.


01.07.2020

Ortsteilsprecher   

Nach § 10 der Hauptsatzung der Gemeinde Rosenthal am Rennsteig besteht die Möglichkeit, für die Ortsteile, die im Gemeinderat nicht mit einem eigenen Gemeinderatsmitglied vertreten sind, das sind Pottiga, Seibis, Arlas, Kießling und Lemnitzhammer, Ortsteilsprecher zu wählen. Hierzu hat auf schriftlichen Antrag eines im jeweiligen Ortsteil ansässigen Gemeindebürgers der Bürgermeister eine Ortsteilversammlung zu diesem Thema einzuberufen, die aus ihrer Mitte in geheimer Wahl einen Ortsteilsprecher wählt. Gewählt ist, wer mehr als die Hälfte der abgegebenen gültigen Stimmen erhält. Der Ortsteilsprecher kann an allen öffentlichen Sitzungen des Gemeinderates mit beratender Stimme teilnehmen und Anträge stellen, sofern Angelegenheiten seines Ortsteiles betroffen sind. Der Ortsteilsprecher verfügt jedoch über kein Stimmrecht in den Gemeinderatssitzungen. Seine Amtszeit endet mit der Amtszeit des Gemeinderates  in 2024.


Information zur E-Rechnung
 
Die zentrale Rechnungseingangsplattform ist ab 27.11.2019 unter der Adresse https://xrechnung-bdr.de zu erreichen.
 
Vorgehensweise:
Der Auftragnehmer registriert sich einmalig und kostenfrei an der zentralen Rechnungseingangsplattform. Im Rahmen dieser Anmeldung wird keine Authentifizierung der Unternehmen verlangt. Nach der Anmeldung kann der Auftragnehmer in der Rechnungseingangsplattform die Rechnungsdaten entweder manuell eingeben oder eine bereits erstellte eRechnung im Format XRechnung hinterlegen. Den Auftragnehmern der Gemeinden und Städte entstehen durch die Nutzung dieses zentralen Rechnungseingangsportals, welches unter dem o. g. Link zu erreichen ist, keine weiteren Kosten.
 
Leitweg-ID für den Auftragnehmer:
Gemeinde Rosenthal am Rennsteig                 16075136-0001-57
 


 Allgemeine Informationen zum Coronavirus 
Alle Informationen zum Coronavirus der Thüringer Landesregierung finden sie auf folgendem Corona-Informationsportal sowie auf der Seite des Landratsamtes Saale Orla Kreis 

05.10.2020
Verordnungen und Allgemeinverfügungen
 
 

08.10.2020
 
Hinweise zu privaten oder familiären Veranstaltungen, Feiern und Versammlungen 
 
Allgemeinverfügung des Landratsamtes Saale-Orla-Kreis vom 07.10.2020 zur Begrenzung der Teilnehmerzahl an Veranstaltungen als regionale Anpassung an das Corona-Infektionsgeschehn.
 
Allgemeinverfügung, die als Reaktion auf deutlich gestiegene Corona-Infektionen erlassen wurde sie regelt Einschränkungen beim Durchführen von Veranstaltungen und tritt am 8. Oktober 2020 in Kraft und gilt bis einschließlich 31. Oktober.
 
Aufgrund des derzeit erhöhten Infektionsgeschehens, werden im Saale-Orla-Kreis private Veranstaltungen in Wohnungen bis mindestens 31. Oktober auf 25 Personen beschränkt.
Im Freien gilt eine Obergrenze von 100 Personen sowie in öffentlich zugänglichen geschlossenen Räumen (Gaststätten, eigens angemietete Säle) von 50 Personen.
 
z.B. Familienfeiern, Geburtstage, Hochzeiten und Versammlungen von Vereinen etc. sind unter Beachtung der Infektionsschutzregeln ab sofort wieder möglich.  
 
Nicht öffentliche Veranstaltungen sowie private oder familiäre Feiern müssen ab dem 30. August
mindestens zwei Werktage vor Veranstaltungsbeginn beim Landratsamt Saale Orla Kreis angezeigt werden.

Ihr/e Ansprechpartner/in:

Fachdienst Gesundheit

Landratsamt Saale-Orla-Kreis
Oschitzer Str. 4
07907 Schleiz

03663 488-0
03663 488-491
 
Hinweise zu Veranstaltungen und Versammlungen sowie Formulare zum Beantragen der Erlaubnis für eine öffentliche Veranstaltung bzw. zur Anzeige einer größeren privaten Veranstaltung finden Sie auf der Website des Landratsamtes Saale Orla

Weitere Informationen und Hinweise liefert die Internetseite des Robert-Koch-Institutes